Tischtennis Minimeisterschaften Ortsentscheid

von Administrator

Schrobenhausen (hra) Beim Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften 2020, der am 08.02.2020 vom MTV Schrobenhausen im Sporthalle des Gymnasiums ausgerichtet wurde, sind 13 Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren dabei gewesen. Einige die sich noch angemeldet haben, wegen Krankheiten nicht teilnehmen konnten.


Stolze Sieger in den Altersklassen 11-12 und 9-10 Jahre beim Ortsentscheid mit Pokalen: Lukas Neuner (2.von links) und Tobias Horn (7.von links)

Organisator Eugen Wyrobek - seines Zeichen auch Leiter der Tischtennisabteilung beim MTV Schrobenhausen. Die 13 jungen Starter nach dem Alter verteilten sich diesmal auf  Vierergruppe und Dreierruppe, hier spielte "jeder gegen jeden" auf zwei Gewinnsätze bis elf Punkte.

Die beiden Gruppensieger in der Altersklasse 11-12 Jahre Felix Kronschnabl und Lukas Neuner bestritten dann das große Finale - wobei Letztgenannter das bessere Ende für sich hatte und sich dadurch den Turniersieg sicherte. Neuner und Kronschnabl qualifizierten sich zudem für den Kreisentscheid im Februar 2020 in Ingolstadt - ebenso wie Ferdinand Schlingmann und Simon Meinecke.

Bei den jüngsten 9-10 Jahre alt die Sieger der 2 Gruppen gewann Tobias Horn gegen Florian Brandstetter, für das Turnier am 16.02.2020 in Ingolstadt qualifizierten sich noch in dieser Altersklasse Adrien Terno und Felix Schilling. Es ist schade, dass die jüngsten Schüler aus Schrobenhausen fast gar nicht das sportliche Angebot des Tischtennisverbandes und MTV Schrobenhausen annehmen. Der Einzige, der übrigens sich sehr wacker gegen den Älteren geschlagen hatte, war Benno Horn (4. Von links)

Folgerichtig hofft Wyrobek auf weiter Interssenten in seinem Sport. "Der MTV Schrobenhausen lädt sehr gerne alle Tischtennisbegeisterten zum Schnuppertraining dienstags von 18 bis 20 Uhr ein".

 

 



Zur Newsübersicht